Investor Relations

News
Strategie
Publikationen
Vtion Aktie
Aktienrückkauf-Programm
Ad hoc-Mitteilungen
Unternehmensstruktur
Finanzkennzahlen
Finanzkalender
Corporate Governance
Directors Dealings
Jahreshauptversammlung
Delisting Erwerbsangebot

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Vtion Wireless Technology AG ändert Dividendenpolitik

Frankfurt, 23. April 2015

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Vtion Wireless Technology AG (Vtion) haben heute gemeinsam beschlossen, dass sie der Hauptversammlung keine Dividendenzahlung für das Jahr 2014 vorschlagen werden. In den vergangenen drei Jahren hatte Vtion 15 Prozent des Konzernnettogewinns des Vorjahres als Dividendenzahlung an die Aktionäre ausgeschüttet.

Der Grund für diese Entscheidung sind die rückläufigen operativen Ergebnisse und die Tatsache, dass die Gesellschaft damit rechnet, dass ihre operativen Schwierigkeiten in nächster Zeit anhalten werden. Entsprechend zu den vorläufigen Ergebnissen, die am 30. Januar 2015 veröffentlicht wurden, erzielte Vtion im Jahr 2014 Umsätze von 46,3 Millionen Euro (2013: 60,0 Millionen Euro), während das EBIT 3,2 Millionen Euro (2013: 5,0 Millionen Euro) betrug. Das entspricht einer EBIT-Marge von 7 %, die weitestgehend der Marge von 8 % aus dem Jahr 2013 entspricht. Der Nettogewinn lag bei 2,8 Millionen Euro (2013: 4,4 Millionen Euro) und die Zahlungsmittel aus operativer Tätigkeit beliefen auf 4,7 Millionen Euro (2013: 11,0 Millionen Euro).

Die Hauptversammlung von Vtion findet am 25. Juni 2015 statt. Den Geschäftsbericht 2014 wird das Unternehmen am 28. April 2015 veröffentlichen.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Kirchhoff Consult AG
Andreas Friedemann, tel.: +49 40 60 91 86 50, andreas.friedemann@kirchhoff.de

 

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf Vtions derzeitigen Ansichten und Erwartungen und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Vtion übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

<< zurück