Investor Relations

News
Strategie
Publikationen
Vtion Aktie
Aktienrückkauf-Programm
Ad hoc-Mitteilungen
Unternehmensstruktur
Finanzkennzahlen
Finanzkalender
Corporate Governance
Directors Dealings
Jahreshauptversammlung
Delisting Erwerbsangebot

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Vtion Wireless Technology AG: Zahlen Q3 2009 und Ausblick für das Gesamtjahr 2009

Frankfurt, 5. November 2009

Vtion´s Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2009 spiegelt die gute Marktposition des Unternehmens, seine operative Stärke und das enorme Wachstum des chinesischen 3G Telekommunikationsmarktes wider: Im Vergleich zum dritten Quartal des Jahres 2008 stiegen die Umsatzerlöse im dritten Quartal 2009 um 150% auf EUR 26,6 Millionen. Das EBIT erhöhte sich um 138% auf EUR 8,2 Millionen und der Nettogewinn stieg um 157% auf EUR 8,5 Millionen. Ein wesentlicher Grund für diese sehr gute Unternehmensentwicklung ist die Kommerzialisierung der 3G-Netzwerke durch die chinesischen Netzwerkbetreiber seit Mai 2009, was zu einem starken Absatz von Mobilfunk-Datenkarten in Höhe von 625.427 Stück (plus 264% gegenüber dem Vorjahreszeitraum) geführt hat. Weitere Gründe sind die stabilen durchschnittlichen Verkaufspreise für Mobilfunk-Datenkarten sowie ein einmaliger positiver Steuereffekt.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2009 nahmen die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 62% auf EUR 47,7 Millionen zu. Das EBIT stieg um 50% gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf EUR 14,2 Millionen. Der Nettogewinn wuchs in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 um 49% auf EUR 13,9 Millionen, was den Nettogewinn des Gesamtjahres 2008 in Höhe von EUR 12,4 Millionen übertrifft.

Im Oktober 2009 waren die Absatzmengen der Mobilfunk-Datenkarten bei stabilen Preisen niedriger als im September 2009. Der Absatz betrug im Oktober rund 148.000 Mobilfunk-Datenkarten. Der Rückgang liegt in erster Linie daran, dass Geschäfte in China mehrere Tage im Anschluss an den Nationalfeiertag am 1. Oktober 2009 geschlossen waren, was zu einer deutlich geringeren Zahl an Werktagen im Oktober führte. Darüber hinaus haben die Netzwerkbetreiber und Großhändler von Datenkarten im Vorfeld des Feiertages starke Vertriebsaktivitäten unternommen, was zu einem außergewöhnlich hohen Absatz im September geführt hat. Daher erwartet der Vorstand für November und Dezember 2009 wesentlich höhere Absatzzahlen als im Oktober. Der durchschnittliche Preis pro Mobilfunk-Datenkarte blieb im Oktober mit rund 400 RMB stabil.

Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung von Vtion im laufenden Geschäftsjahr sowie der aktuellen Absatzzahlen erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr 2009 einen konsolidierten Umsatz von EUR 66 Millionen bis EUR 70 Millionen und eine EBIT-Marge von rund 29%.

 

Zusatzinformationen:

ISIN: DE000CHEN993
WKN: CHEN99
Regulierter Markt / Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

 

Investor Relations

Daphne Miller Kirchhoff Consult AG Herrengraben 1 20459 Hamburg Tel. 040-60918650 Email:
daphne.miller@kirchhoff.de 

 

Disclaimer:

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der Vtion Wireless Technology AG (Vtion oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Vtion in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Vtion-Webseite www.vtion.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 

<< zurück