Investor Relations

News
Strategie
Publikationen
Vtion Aktie
Aktienrückkauf-Programm
Ad hoc-Mitteilungen
Unternehmensstruktur
Finanzkennzahlen
Finanzkalender
Corporate Governance
Directors Dealings
Jahreshauptversammlung
Delisting Erwerbsangebot

Investor Relations News

Vtion Wireless Technology AG stellt sich auf Marktveränderungen ein

Statement des Unternehmens

 

Frankfurt/Main, 23. Februar 2011.

Die Vtion Wireless Technology AG, einer der führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenlösungen für die mobile Computernutzung in China, passt ihre Strategie derzeit an die Entwicklungen im chinesischen Mobilfunk-Markt an. Das Unternehmen entwickelt neue Produkte und Services, die im zweiten Halbjahr 2011 in den Markt eingeführt werden sollen. Die solide Kapitalbasis des Unternehmens erlaubt es Vtion, sowohl in neue Produktentwicklungen zu investieren als auch eine Dividende auszuschütten. Entsprechend seiner bisherigen Aussagen beabsichtigt das Management von Vtion weiterhin, die Zahlung einer Dividende in Höhe von 10% - 30% des Nettoergebnisses 2010 vorzuschlagen. 2011 wird ein Übergangsjahr für Vtion. Dennoch ist das Management zuversichtlich, seine Guidance für 2011 zu erreichen, und erwartet, dass das Unternehmen aus diesem Prozess langfristig gestärkt hervorgehen wird.

„Wir hatten einen schwierigen Start in das Jahr 2011 - sowohl in unserem operativen Geschäft als auch auf den Kapitalmärkten", sagte Guoping Chen, CEO der Vtion Wireless Technology AG. „Deshalb halten wir es für wichtig, bezüglich unserer Dividendenpolitik für Klarheit zu sorgen und den Investoren zu signalisieren, dass wir voller Zuversicht in die Zukunft blicken. Unsere Guidance für 2011 berücksichtigt die ungünstigen Entwicklungen, die in unserem Kernmarkt aufgetreten sind - insbesondere hinsichtlich der Markt-entwicklungsstrategien der Netzwerkbetreiber. Dennoch sind wir weiter sehr gut kapitalisiert, nachdem wir die ersten neun Monate des Jahres 2010 mit einem Netto-Cash von 86 Mio. Euro abgeschlossen haben. Die Eigenkapitalquote belief sich auf 85 %. Dies ermöglicht uns nicht nur, in neue Produktentwicklungen zu investieren sondern auch eine Dividende auszuschütten."

 

Einführung neuer Produkte und damit verbundener Services in 2011

Die Marktentwicklungsstrategien der chinesischen Netzwerkbetreiber sehen vor allem eine größere Produktvielfalt vor. Das bedeutet, dass ihr Fokus auf der Entwicklung des Marktes für Smartphones und Tablet-PCs liegt - auf Kosten von Mobilfunk-Datenkarten. Daher hat Vtion im Zuge der letzten Verhandlungen im Mobilfunk-Datenkartensegment einen starken Preisdruck vonseiten der Netzwerkbetreiber erfahren. Das Unternehmen hat auf diese Veränderungen reagiert und entwickelt derzeit Lösungen für Tablet-PCs und Mobile Apps. Vtion wird seine aktuellen Produkte weiterhin über die Netzwerkbetreiber und den Einzelhandel vertreiben, dazu gehören Mobilfunk-Datenkarten, Mobilfunk-Module, 3G-Router und E-Reader. Neue Produkte sollen in der zweiten Jahreshälfte 2011 auf den Markt gebracht werden. Vtion wird Tablet-PCs für Geschäftskunden und Unternehmen sowie Lösungen zur Integration von Applikationen für die Android-Plattform anbieten, um Kunden in bestimmten Branchen maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. CEO Guoping Chen: „Statt ein Produkt für die breite Masse zu produzieren, sind wir als kleinere Firma beweglich genug, um Lösungen zu entwickeln, die auf die branchenspezifischen Bedürfnisse von Unternehmen und Professionals zugeschnitten sind. Um diese Produkte und Services zu verkaufen, werden wir unsere Verbindungen zu den chinesischen Netzwerkbetreibern nutzen und eine konkurrenzfähige Kombination aus Hardware und integrierten Applikationen anbieten."

Seit ihrem Börsengang hat die Vtion Wireless Technology AG ihre F&E-Aktivitäten auf die Entwicklung neuer Hardware und Applikationslösungen für den großen chinesischen 3G-Markt konzentriert. Die ersten neuen Produkte wurden bereits im 4. Quartal 2010 vorgestellt, darunter zwei 3G-Router und ein E-Reader. In Übereinstimmung mit Vtions Wertschöpfungskette ist die Produktion der neuen Produkte ausgelagert.

Details zu den neuen Produkten und damit verbundenen Services wird Vtion bekannt geben, sobald das Unternehmen mit Verkauf und Vermarktung der Produkte beginnt.

 

Beziehungen zu Chinas Mobilnetzbetreibern bleiben bestehen

China ist das einzige Land der Welt mit drei verschiedenen 3G-Wireless-Standards (das CDMA 2000 EVDO Network, betrieben von China Telecom, das WCDMA Network, betrieben von China Unicom, und das TD-SCDMA Network, betrieben von China Mobile). Die Netzwerkbetreiber ermöglichen es Usern, die Netzwerke mittels Laptops mit Mobilfunk-Datenkarten, Smartphones, E-Readern und Tablet-PCs mit entsprechend eingebundenen Schnittstellen zu nutzen. Vor Kurzem haben die Betreiber begonnen, sich auf die drei letztgenannten Produkte zu konzentrieren. Damit hat für den chinesischen Markt die Ära des mobilen Internets begonnen. Als „Top-Tier Qualified Supplier" für China Unicom und China Telecom wird Vtion ein bedeutender Anbieter von Mobilfunk-Datenkarten bleiben - mit der Möglichkeit, auch als Anbieter neuer Produkte zu fungieren.

 

Über Vtion

Die Vtion-Gruppe ist einer der drei führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenkarten und verwandten Dienstleistungen für die mobile Breitband-Computernutzung über Mobilfunknetze in der Volksrepublik China. Das Unternehmen bietet außerdem E-Reader, 3G-Router und Embedded-Module-Produkte über die Vertriebskanäle von Mobilfunknetzbetreibern sowie den Einzelhandel an sowie diverse Onlineservices. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2010 auf 101 Mio. Euro. Die Aktien der Vtion Wireless Technology AG werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000CHEN993 gehandelt. Das Ticker-Symbol des Unternehmens lautet V33.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de
Janina Wismar, Tel.: +49 40 60 91 86 50, janina.wismar@kirchhoff.de

<< zurück