Investor Relations

News
Strategie
Publikationen
Vtion Aktie
Aktienrückkauf-Programm
Ad hoc-Mitteilungen
Unternehmensstruktur
Finanzkennzahlen
Finanzkalender
Corporate Governance
Directors Dealings
Jahreshauptversammlung
Delisting Erwerbsangebot

Investor Relations News

Vtion Wireless Technology AG: Q3 2012 Umsatzsteigerung von 11,3 % gegenüber Vorquartal

Frankfurt, 12. November 2012

Die Vtion Wireless Technology AG, einer der führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenlösungen für die mobile Computernutzung in China, gibt seine vorläufigen Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2012 bekannt. Vtion erzielte in diesem Zeitraum einen Umsatzerlös von Euro 21,54 Mio. und erreichte damit in den ersten neun Monaten 2012 einen Gesamtumsatz von Euro 58,73 Mio. (9M 2011: Euro 55,87 Mio.). Vtions EBIT-Marge lag in den ersten neun Monaten bei 10 % (9M 2011: 11 %).

 

Vorläufige Ergebnisse Q3 2012

Vtions Umsätze im dritten Quartal in Höhe von Euro 21,54 Mio. zeigen im Vergleich zum Vorquartal ein Wachstum von 11,3 %. Wie bereits im ersten Halbjahr, war das Segment der mobilen Datenendgeräte wesentlicher Treiber dieser Entwicklung und erwirtschaftete ungefähr 79 % des gesamten Umsatzes von Vtion in den ersten neun Monaten. Den Großteil der sonstigen Umsatzerlöse steuerte das Segment der mobilen intelligenten Datenstationen bei, zu dem Produkte wie Tablet-PCs gehören. Geringe Umsatzbeiträge lieferten branchenspezifische EDV-Lösungen sowie Vtion Anzhuos mobile Anwendungen.

Vtions EBIT-Marge sank im dritten Quartal 2012 auf 8 %, blieb jedoch bezogen auf den Zeitraum von neun Monaten konstant bei 10 %. Hauptgrund für den Margenrückgang im dritten Quartal war der hohe Preisdruck im Geschäftsfeld der mobilen intelligenten Datenstationen sowie der gestiegene Wettbewerb im Bereich der Tablet-PCs, der zu sinkenden Verkaufspreisen führte. Insgesamt blieben die Margen von Vtions weiteren Geschäftsfeldern im dritten Quartal 2012 wie auch schon im ersten Halbjahr konstant.

„Es freut mich zu sehen, was unser Vertriebspersonal trotz eines schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfelds erreichen konnte", erklärt Vtion CEO Chen Guoping. "Der Margendruck im Geschäftsfeld der Tablet-PCs bereitet Grund zur Sorge und könnte sich auch zukünftig auf unser Geschäft auswirken. Trotzdem, angesichts verbesserter Ergebnisse von Vtion Anzhuo, sowie unseres Angebots von branchenspezifischen EDV-Lösungen, mit dem wir 2013 starten wollen, sehen wir positiv in die Zukunft. Innerhalb dieser Bereiche herrscht, im Vergleich zum Hardware-Segment, weniger Preisdruck. Kurzfristig besteht unsere größte Herausforderung darin, unsere Jahresprognose zu erreichen, während auf lange Sicht gesehen unsere geschäftlichen Entwicklungsmöglichkeiten anhaltend positiv bleiben."

 

Ausblick

Vtions Ausblick für das Gesamtjahr 2012 geht von Umsätzen zwischen Euro 80 Mio. und Euro 100 Mio. aus, bei einer EBIT-Marge von 10 %. Auf Basis der Ergebnisse der ersten neun Monate 2012 erwartet Vtion, dass der Jahresumsatz am unteren Ende der Prognose liegen wird infolge der bereits erwähnten erschwerten gesamtwirtschaftlichen Marktsituation und des Preisdrucks im Geschäftsfeld der Tablet-PCs.

Vtion wird seinen Q3 Bericht am Donnerstag, den 15. November 2012 veröffentlichen.

 

Über Vtion

Die Vtion-Gruppe ist ein führender Anbieter von mobilen Datenendgeräten und verwandten Dienstleistungen für die mobile Breitband-Computernutzung über Mobilfunknetze in der Volksrepublik China. Das Unternehmen bietet in seinem Geschäftssegment der intelligenten Mobilfunk-Datenstationen Tablet-PC Produkte und Support Services sowohl für den Verbrauchermarkt als auch für branchenspezifische Kunden an. Über die hundertprozentige Tochtergesellschaft Vtion Anzhuo bietet das Unternehmen Online-Anwendungen für das Android-Betriebssystem an. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2011 auf 77 Mio. Euro, die EBIT-Marge lag bei 10,3 %. Die Aktien der Vtion Wireless Technology AG werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000CHEN993 gehandelt. Das Ticker-Symbol des Unternehmens lautet V33.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de


Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf Vtion's derzeitigen Ansichten und Erwartungen und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Vtion übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

<< zurück